Tag des Ehrenamts mit UKE-Besuch

Oberschwester Rike mit einem Arm voller Muthasen
Oberschwester Rike mit einem Arm voller Muthasen

Wußtet Ihr schon, dass heute der internationale Tag des Ehrenamts ist? Ein perfekter Tag für uns, um ins UKE zu gehen und Geschenke sowie Stationsbedarfe zu übergeben. 

 

Auf der Kinderonkologie wurden wir schon von Schwester Rike erwartet, die sich an den ganzen tollen Muthasen aus der Häkelaktion mit Sameko-Design (Werbung da Namensnennung) gar nicht sattsehen konnte.
Besonders hat sie sich aber über die Kirschkernkissen gefreut, die bei den aktuellen Temperaturen gerade recht kamen, und auch über die Kühlpackhüllen, UKE-Sets und Hickibeutel war die Freude groß.

 

Außerdem hatten wir die wunderbaren Nikoläuse von der Bommelie-Häkelaktion (Werbung da Namensnennung) im Gepäck, welche morgen alle Kinder in ihren Nikolausstiefeln finden werden. Diese wurden sehr bestaunt, und über die Naschis haben sich die Schwestern riesig gefreut.

Nachdem wir einige Geschenken direkt an die Empfänger abgeben und uns über die strahlenden Gesichter freuen konnten, ging es auf die Kardiologie.


Schwester Steffi war begeistert von den Lagerungskissen, welche die Gruppe extra für die Station entwickelt hat, da dies schon ein lang gehegter Wunsch der Station war. Auch die Knistertücher, Spielzeuge und Kirschkerkissen wurden bestaunt und sehr freudig in Empfang genommen.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten sowie allgemein an alle, die ein Ehrenamt ausüben!

 

Liebe Grüße,
Kristin und Annie